Bildschirme sind schnell, flexibel und mit Sensoren können sie intelligent gemacht werden. Damit Kampagnen ihre volle Wirkung entfalten, bedingt das aber auch ein Umdenken in der Kreation, wenn man gute, abwechslungsreiche und attraktive Aussenwerbung machen will. Anstatt einen möglichst gefälligen Spot auf eine breite Masse zu verteilen, empfehlen wir unseren Kunden gerade bei sehr breiten Zielgruppen mehrere Varianten ihres Werbemittels zu produzieren und so eine passendere Abdeckung einzelner Zielgruppen zu erreichen.

Anstatt eine Kampagne für 200’000 Menschen 20+ zu planen, planen erfolgreiche Kunden z.B. sechs Flights mit verschiedenen Werbemitteln:

  • Spot A für Männer 20-40
  • Spot B für Frauen 20-40
  • Spot C für Männer 40-65
  • Spot D für Frauen 40-65
  • Spot E für Männer 65+
  • Spot F für Frauen 65+

So können Zielgruppen persönlicher und individueller angesprochen werden. Das erhöht die Wirkung in der jeweiligen Zielgruppe, was auch bei der Werbewirkung entscheidend sein kann (nicht nur im Abverkauf). Vielmehr entspricht das auch der Mission von Adtrac, Werbung mithilfe von Technologie, effizienter, attraktiver und nützlicher zu machen und deshalb erheben wir auch keine Gebühren für zusätzliche Werbemittel: der Kunde zahlt nur für die Medienleistung.

Wenn Sie also das nächste Mal mit der Kreation zusammen sitzen, fragen Sie nicht, was der perfekte Spot ist, sondern was die perfekten Spots sind. Menschen sind verschieden. Gute Marketer sprechen sie passend an. Adtrac liefert die Nachricht passend aus.